Im Jugendhaus hat es wieder neue Hühner. 205 Küken wurden angeschafft. Die Versorgung für die nächste Session ist gesichert. 👍


Wir hatten eine gute Zeit im Jugendhaus in Uschgorod.
Viel Spaß mit den Jungs, auch beim Abladen der Hilfsgüter.
Gute Gespräche mit Slawik und Viktor, den Leitern des Jugendhauses. Wir konnten wieder einige gute Entscheidungen treffen und sie in ihrer Arbeit mit den Jungs unterstützen.
Nun sind wir schon wieder auf der Heimreise…






Wieder mit dem Lkw unterwegs in die Ukraine zum Jugendhaus. Voll beladen mit Hilfsgütern sind wir heute Morgen aufgebrochen.
Die Jungs und auch die Mitarbeiter freuen sich schon auf unseren Besuch.